Advent 2021

NEUE WEGE SUCHEN. HERZ FINDEN. WEIHNACHTEN ERLEBEN.

Der Advent gilt immer als eine besondere Zeit. Das manifestiert sich bereits in der Kindheit, wo die Vorfreude auf das Öffnen des Adventkalendertürchens jedem Tag schon am Morgen ein kleines Glücksgefühl schenkt. Und ich denke, ein Stück dieser schönen Kindheitserfahrung bleibt uns als eine mit wundervollen Gefühlen verknüpfte Erinnerung für immer erhalten.

Im spirituellen Sinn steht die Vorweihnachtszeit für ein Sich-auf-die-Suche-machen, um letztlich der Liebe zu begegnen.

Gerade jetzt sollten wir uns auf die Suche machen…

…nach uns selbst, unseren Bedürfnissen, unseren Träumen, unseren Hoffnungen, unseren Wünschen…
…nach unseren Mit-Menschen, ihren Bedürfnissen, Wünschen, Ängsten, Träumen…
…nach einem neuen Raum Menschlichkeit, der es ermöglichst, Vielfalt wieder zuzulassen, willkommen zu heißen, zu achten, zu respektieren und zu tolerieren…
…nach einem bewussten Leben, das Distanz in Beziehungsebenen nicht als normal deklariert und achselzuckend hinnimmt, dass wertvolle Nähe zu anderen einfach zerbricht…

Gerade jetzt gibt es unzählige Gründe dafür, die/den andere(n) zu suchen, sein Herz zu finden, Weihnachten Wirklichkeit werden zu lassen. Liebe, Nähe und Geborgenheit gibt es nicht um die Ecke zu kaufen oder bei Amazon zu bestellen. Sie lebt von Vertrauen, Achtung und Respekt. Sie wird über Jahre erarbeitet und kann innerhalb von Sekunden zu Bruch gehen, wenn wir nicht achtsam sind, wenn wir nicht versuchen zu verstehen, zu verzeihen und wieder neu zu beginnen. Menschliche Verbundenheit und gegenseitiger Respekt sind durch nichts zu ersetzen.

LIEBE HEILT.
LIEBE STÄRKT.
LIEBE BEWEGT.
LIEBE BERÜHRT.
LIEBE VERSTEHT.

LIEBE IST – EINFACH – DA.
SIE KENNT KEINEN LOCKDOWN.

Zurück