Adventfenster 2

BEFLÜGELT

Dem Käfig Alltag entfliehen, mit mutigen Flügeln aufbrechen in unbekannte Höhen. Manches loswerden, das mich nach unten zieht, befreiter aufsteigen. Leichtigkeit spüren. Fröhlich wie ein Vogel im Wind tanzen, mich treiben lassen. Mich von Gedankenbildern lösen, den Flug genießen. Einfach sein. Im Jetzt. Genau in diesem Augenblick.

Der Sonne ins Gesicht lachen, die ihre Strahlen nach mir ausstreckt. Im Blau des Himmels versinken, der mich wohlig mit all seiner Geborgenheit umfängt. Die braune Erde unter mir betrachten und wissen, dass sie mich jederzeit sicher auffängt.

In luftigen Höhen neue Energie tanken, große Pläne schmieden, anfangen zu träumen. Beflügelt und leicht im Herzen den Zauber genießen. Flügelschlag für Flügelschlag.

Zurück