Eine Ostergeschichte

DER VIEL ZU KLEINE OSTERHASE

Es war einmal ein Osterhase namens Kurt, der wuchs und wuchs einfach nicht. Seine Eltern hatten schon alles probiert, um dieses Problem zu beheben, aber er war und blieb einfach klein. So klein, dass er nicht einmal über die Grashalme blicken konnte, wenn er sich ganz auf die Zehenspitzen stellte.

Nun stand wieder einmal Ostern vor der Tür und altersgemäß sollte Kurt seinen ersten großen Einsatz leisten. Nur wie? Osterhasen sollten schließlich die besten Verstecke suchen und das setzte einfach voraus, sich einen Überblick verschaffen zu können.

So saß Kurt völlig niedergeschlagen unter seinem Lieblingsbaum und dachte nach. Alle glaubten ohnehin, er würde niemals ein richtiger Osterhase sein. Und dabei wünschte er sich das so sehr!

Da kitzelte ihn plötzlich etwas am Ohr. Ein Eichhörnchen. Es sagte zu Kurt: "Hallo, ich bin Ella. Warum sitzt du hier so traurig unter meinem Baum?" Kurt schaute Ella an. Ihr Blick sprach so viel mehr, als diese zwei Sätze aus ihrem Mund. Er sah, dass sie es ernst meinte, dass sie wirklich wissen wollte, was mit ihm los war und nicht nur ein paar Floskeln als lockere, oberflächliche Kommunikation "aus dem Ärmel" schüttelte. Ella meinte ihn. Seine Gefühle. Sie nahm ihn als Ganzes wahr.

Und so fasste sich Kurt ein Herz und erzählte seine Geschichte. Ella dachte eine Weile nach und meinte dann: "Du bist zwar nicht groß, aber sehr schnell. Dein Vorteil liegt darin, dass du wirklich völlig unerkannt deine Nester verstecken kannst, weil dich sicher nie jemand sieht. Du musst nur wissen, wo du alles verstecken sollst. Und das kann am besten ich auskundschaften. Denn von meiner Baumspitze aus sehe ich noch viel weiter und besser als jeder andere Osterhase es kann. Wir zwei sind das beste Team, das es je gab. Du wirst sehen!"

Und so kam es, dass Ella und Kurt zusammen die erfolgreichsten und coolsten Verstecker wurden und unglaublich viel Spaß dabei hatten, ihre Mission zu erfüllen.

JEMANDEN ZU HABEN, DER EINEN SIEHT, WIE MAN WIRKLICH IST, IST SEHR SEHR WICHTIG. UND SO JEMANDEN ALS FREUND ZU HABEN, DAS SCHÖNSTE GESCHENK.

FROHE OSTERN UND VIELE BESONDERE BEGEGNUNGSMOMENTE! 

Zurück