Schneeflockengeduld

Es war einmal eine kleine Schneeflocke namens Rita. Sie wollte sich unbedingt endlich auf große Reise begeben, aber ständig kam etwas dazwischen. Entweder war es zu warm oder zu kalt oder sonst etwas passte nicht. Langsam schien es ihr, als wolle die Oberschneeflocke gar nicht fliegen und suchte nur nach den verschiedensten Gründen, um es nicht machen zu müssen.

Rita wurde es "zu bunt", das durfte doch nicht wahr sein. Immer dieses Hinauszögern und Herumlabern. Sie wollte endlich auf die Erde. Schluss. Punkt. Als sie die Oberschneeschneeflocke ziemlich verärgert zur Rede stellte, meinte diese: "Gedulde dich noch ein wenig, auch wenn es lästig ist. Du wirst sehen, alles im Leben kennt einen richtigen Zeitpunkt."

Missmutig stapfte Rita wieder nach Hause. Um sich die Zeit zu vertreiben, fing sie an, sich regenbogenbunte Haare zu färben und die Enden abwechselnd in Gold- und Silberglanz zu tauchen. Die anderen staunten nicht schlecht über ihre auffällige Veränderung.

Die Oberschneeflocke lachte und meinte: "Gar keine schlechte Idee. Dieses Jahr darfst du mit mir gemeinsam an vorderster Front zur Erde fliegen, schließlich sieht man dich am allerbesten."

Und so kam es, dass Rita wenige Tage später Hand in Hand mit der Oberschneeflocke zur Erde tanzte, ihre freie Sicht und das wunderbare Gefühl des unbeschwerten Fluges sehr genoss. Es war soooo unglaublich schön!!! "Siehst du", meinte die Oberschneeflocke, "vor wenigen Tagen noch wärst du mitten in tausenden anderen Schneeflocken geflogen, heute hast du die Chance, ganz vorne mit dabei zu sein. Du hättest viel versäumt, wenn du nicht gewartet hättest....Jetzt ist dein strahlender Moment!" Und ja, genauso fühlte sich Rita auch, wie eine glücklich strahlende Schneeflocke.

ICH WÜNSCHE DIR, DASS DU, WANN IMMER ES NÖTIG IST, GEDULDIG BLEIBST, WEIL DU WEISST, DASS DEIN GROSSER STRAHLEMOMENT ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT KOMMEN WIRD!

Zurück