Sternschnuppenüberraschung

Es war einmal eine kleine Sternschnuppe, die einfach nicht zur Erde fallen wollte. Zu sehr beschäftigte sie der Gedanke, was dann wohl mit ihr geschehen würde. Schließlich konnte ihr das niemand genau sagen. Und so saß sie Abend für Abend auf ihrem Aussichtsplatz und überlegte....Aber auch das blieb nicht unbemerkt. Das fröhliche Sandmännchen Fritz sah sich das Treiben einige Tage an und fasste dann einen Entschluss. Er nahm einen großen Sack seines schönsten Traumsandes und streute ihn direkt auf die kleine Sternschnuppe. Diese war so überrascht von allem, dass sie stolperte und mit einem kurzen Aufschrei zur Erde fiel. Der glitzernde Sand bildete eine funkelnde Staubwolke um die Sternschnuppe. So entstand ein noch nie dagewesenes Bild einer Sternschnuppe, das viele Menschen zum Staunen brachte. Unzählige Wünsche wurden erfüllt. Die kleine Sternschnuppe genoss ihren Flug und als sie die vielen glücklichen Gesichter sah, wurde ihr ganz warm ums Herz. Manchmal lohnt es sich eben, alles zu geben, um andere zu beglücken. Zur ganz großen Überraschung bekam die kleine Sternschnuppe ein zweites Leben, weil sie in ihrer ersten Mission so viele Menschen zum Staunen und Träumen gebracht hatte. Sie suchte sofort nach dem Sandmännchen Fritz, um sich mit ihm gemeinsam etwas Neues auszudenken. Die Zwei wurden beste Freunde und arbeiteten gemeinsam einen tollen Plan aus....
Wer weiß, vielleicht ist die nächste Mission gedacht, um gerade dir einen besonderen Wunsch zu erfüllen.... :-)))

Zurück